Unterheblich existiert als Begriff kaum, es wäre jedoch

Unterheblich existiert als Begriff kaum, es wäre jedoch nicht unerheblich, einmal zu fragen: warum.
Gemeint als: “sich selbst unterschätzend, in anmaßender Weise auf andere heraufsehend”